Frostfutter Mengenrabatt ...

Frostfutter Mäuse
Frostfutter Ratten
Frostfutter Küken & Geflügel
Frostfutter Hasen / Kaninchen
Frostfutter Meerschweinchen
Frostfutter Vielzitzenmäuse
Frostfutter Stinte / Sprotten
Frostfutter Hamster / Zwerghamster

Frostfutter Spezialist für Reptilien, Echsen, Bengalkatzen & Agamen

Schlangen sind besonders außergewöhnliche Tiere, deshalb sind sie bei vielen Menschen sehr beliebt. Immer öfter entschließen sich Menschen dazu, eine oder mehrere Schlangen zu halten. Die Haltung von Schlangen erfordert einige Vorkenntnisse und es gibt wichtige Kriterien, welche erfüllt werden sollten. Um einer Schlange ein gesundes und zufriedenes Leben zu ermöglichen, ist unter anderem eine gesunde und artgerechte Ernährung von hoher Wichtigkeit. Frostfutter wie Mäuse oder Ratten bietet sich hier als die ideale Alternative zu Lebendfutter an. Welche Vorteile Frostfutter bietet und was es bei dieser Fütterung zu beachten gilt, zeigt der folgende Artikel.

Was versteht man unter Frostfutter?
Ganz oft wird Frostfutter in der Terraristikbranche als Schlangenfutter empfohlen. Dieses Futtermittel gilt als naturnahe und nährstoffreiche Nahrungszufuhr und wird schon lange unterschätzt. Das Futter ist reich an Vitaminen und Eiweißen, außerdem bietet es enorm viel Abwechslung. Auch andere Reptilien wie beispielsweise Echsen oder Varane profitieren von der vollwertigen Ernährung. Das Angebot an Frostfutter ist groß und kann jederzeit in unserem Shop erworben werden. Unter anderem umfasst das Angebot Mäuse, Ratten, Kaninchen und Meerschweinchen.

Unsere Empfehlungen

Maus groß 16-22g 25 Stück
TOP
18,99 EUR
0,76 EUR pro Stück
Maus Springer 7-10g 25 Stück
TOP
13,49 EUR
0,54 EUR pro Stück
Ratte groß 150-200g 10 Stück
TOP
24,99 EUR
2,50 EUR pro Stück
Hasen - Kaninchen ca. 400g +/-
TOP
4,99 EUR
4,99 EUR pro Stück
Gerbil ca. 50g+/- | 1 Stück
TOP
2,99 EUR
2,99 EUR pro Stück
Maus Fuzzy 7-10 Tage 50 Stück
TOP
20,49 EUR
0,41 EUR pro Stück
Babymaus 1-2 Tage 100 Stück
TOP
23,99 EUR
0,24 EUR pro Stück
Ratte klein 50-90g 10 Stück
TOP
16,99 EUR
1,70 EUR pro Stück
Babyratten 4-10g 25 Stück
TOP
15,99 EUR
0,64 EUR pro Stück
Stinte (Osmerus) lose ca. 6 cm 100g
TOP
1,29 EUR
12,90 EUR pro Kg
Wachtel komplett mit Gefieder & Innerein
TOP
2,49 EUR
2,49 EUR pro Stück
Hamster klein 3 Stück
TOP
VERKAUFT
5,69 EUR
1,90 EUR pro Stück
Meerschweinchen 2 Stück 300-500g
TOP
9,99 EUR
5,00 EUR pro Stück
Futterpinzette 30cm gerade Ausführung
TOP
VERKAUFT
8,99 EUR

Frostmäuse, Frostratten wie Futtertiere günstig kaufen

Was ist der Vorteil von Frostfutter?

Dadurch, dass das Futter tiefgefroren ist, werden eventuelle Krankheitserreger und Bakterien, welche übertragbar sind, abgetötet und ist somit steril. Des Weiteren lässt sich die gefrorene Nahrung ganz einfach im Kühlfach verstauen und lagern und benötigt zudem kaum Platz. Die schockgefrorenen Tiere sind die ideale Alternative zu Lebendfutter, auch wenn zahlreiche Terrarientiere lebendige Futtertiere bevorzugen. Allerdings sind diese aber auch viel teurer als die gefrorene Variante. Schlangen gewöhnen sich sehr schnell an gefrorene Nahrung, da Beutetiere wie Mäuse oder Ratten für sie erkennbar sind. Da Futtertiere in der Kühltruhe aufbewahrt werden, entfällt somit zugleich die Pflege und Haltung von lebenden Ratten oder Mäusen, was ein weiterer Vorteil ist. Wird Futter benötigt, ist es kein Problem, es auf die Schnelle aufzutauen und anschließend zu verfüttern.

Das sollte beim Auftauen beachtet werden

Da die Verpackungen wiederverschließbar sind, lassen sich tiefgefrorene Futtertiere einfach entnehmen. Es ist empfehlenswert, sie kurz vor dem Verfüttern aufzutauen. Am besten legt man die Tiere auf dafür vorgesehene Kustoffbox oder Zeitungspapier. Zeitung ist etwas vorteilhafter, da man sie nach dem Auftauen direkt entsorgen kann. Je nachdem, welche Größe das Futtertier hat, beträgt die Auftau-Zeit zwischen 30 Minuten und 24 Stunden. Das Auftauen dauert nicht ganz so lange, wenn man das gefrorene Futtertier in einer Kunstoffbox auf das Terrarium legt. Vom Auftauen in der Mikrowelle oder im heißen Wasserbad sollte abgesehen werden, da durch die Hitze wichtige Nährstoffe verloren gehen würden. Des Weiteren würden die Futtertiere den für das Reptil anziehenden Duft verlieren.

Angebote

Vielzitzenmäuse 10g+ 10 Stück
-22%
Statt 9,00 EUR
Nur 7,00 EUR
0,70 EUR pro Stück
Speziell für junge Schlangen, Agamen können Sie bei uns z.B. Babyratten oder Babymäuse kaufen. Stöbern Sie durch unseren Shop und finden Sie eine große Auswahl an Futtertieren.
Wir sind auf den Frostfutter Versand spezialisiert. Bei Frostfutter ist die beste Wahl, seinen Terrarientieren z.B. bei einer Königpython eine abwechslungsreiche Fütterung anzubieten.

Wie sollte man die Fütterung vornehmen?
Sind die Futtertiere wie beispielsweise Mäuse oder Ratten aufgetaut, kann man sie mit einer speziellen Futterzange aufgreifen. Die Tiere sollten hierbei Zimmertemperatur haben. Durch die Zange nimmt das Reptil nicht den Geruch des Menschen, sondern lediglich den des Futtertieres wahr. Von Zeit zu Zeit lassen Reptilien wie Schlangen die Futtertiere liegen und essen sie zu einem späteren Zeitpunkt, beispielsweise nachts oder einen Tag später. Für das Futtermittel stellt dies kein Problem dar, jedoch sollte es nach 24 Stunden wieder entfernt werden. Tiefgekühlte Futtertiere (z. B. Mäuse, Meerschweinchen, Ratten) hingegen lassen sich im Gefrierfach mindestens 12 Monate aufbewahren.

Wichtige Tipps auf einen Blick
  • Die Futtertiere müssen stets komplett aufgetaut sein.
  • Die Futtertiere sollte man im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur auftauen lassen.
  • Die Fütterung sollte am besten mit einem Futterhaken oder einer Futterzange vorgenommen werden.
  • Das Futtertier sollte nach dem Auftauen auf die Temperatur des Körpers (ca. 39 Grad), Beweglichkeit und Konsistenz geprüft werden.
  • Das Futtertier kann bei der Fütterung auch mit der Futterzange bewegt werden. Das macht die Beute für das Reptil interessanter und attraktiver.
Wo kommt das Frostfutter her?
Halter von Tieren wie Schlangen fragen sich sicherlich, wo das Futter herkommt. Da die Tiere wie zum Beispiel Mäuse oder Küken direkt nach dem Töten eingefroren werden, bleiben die meisten Nährstoffe erhalten. Je nachdem, wie sich die Kleintiere entwickeln, werden sie entweder ausgewachsen oder kurz nachdem sie geboren wurden, getötet. Bis zum Tod des Futtertieres wird das Tier artgerecht gehalten und die Tötung erfolgt schnell und schmerzfrei. Das ungiftige Kohlenstoffdioxid-Gas sorgt dafür, dass die Tiere schnell einschlafen und keinerlei Schmerzen erleiden müssen. Die Futtertiere, die nach der Tötung schockgefroren werden, verbrachten ihr meist glückliches Leben in Zuchten.

Ist das gefrorene Futtermittel auch für andere Tiere geeignet?
Außer Reptilien sind auch Tiere wie Greifvögel oder Katzen große Liebhaber von Frostfutter. Hierbei ist es wichtig, dass das jeweilige Beuteschema berücksichtigt wird und die Futtertiere dementsprechend groß sind. Für Wohnungskatzen sind die gefrorenen Kleintiere für eine gesunde und ausgewogene Ernährung ideal geeignet. Frostfleisch dient als optimale Ergänzung, falls man sein Haustier barft. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Haustiere einen gewissen Bedarf an verschiedenen Nährstoffen wie Vitamine, Proteine und Mineralien haben. Dieser muss angemessen gedeckt werden und richtet sich nach Gewicht, Größe und Art des Tieres. Mit Frostnahrung wird das Tier wie in der Natur artgerecht und gesund ernährt.